West Seattle Blog… | ELECTION 2021: King County Executive candidates @ West Seattle Transportation Coalition

Von Tracy Record
Blog-Redakteur von West Seattle

Das abschließende Kandidatenforum, das von einer lokalen Organisation präsentiert wurde, brachte die King County Executive Kandidaten für die West Seattle Transportation Coalition‘s Online-Meeting am Donnerstagabend.

Es war eine Gelegenheit für einen letzten Blick auf den amtierenden Vorstandsvorsitzenden mit drei Amtszeiten Dow Constantine und erster Staatssen. Joe nguyen, beide Einwohner von West-Seattle, vor der Abstimmungsfrist am Dienstagabend. WSTC-Stuhl Michael Taylor-Judd und Vorstandsmitglied Kate Wells erleichtert. Die Fragen – die sich angesichts der Mission der Gruppe auf das Transportwesen konzentrierten – und Antworten unten sind unsere Zusammenfassungen / Paraphrasierungen, keine genauen Zitate, außer in Anführungszeichen.

****FRAGE: Für Constantine – Sie sind seit 12 Jahren King County Executive – wie würden Sie Ihren Führungsstil beschreiben?

KONSTANTIN: Klare Fähigkeit zur Zusammenarbeit … und große Dinge zu erledigen. Vererbtes South Park Bridge Dilemma, Schließung direkt nach Amtsantritt. Habe die Interessenvertreter zusammengebracht, Hilfe bekommen, die neue Brücke eröffnet (vier Jahre später). Aufruf zur Abstimmung mit Sound Transit 3, bestand darauf, dass wir endlich die Stadtbahn nach West Seattle und Ballard bringen, hat es bestanden. Jedes Mal, wenn wir eine große Herausforderung hatten, war ich in der Lage, unterschiedliche Stimmen zu vereinen und voranzukommen … dasselbe gilt für die Pandemie … zentrierte Experten, die Leben gerettet haben.

****FRAGE: Für Nguyen – Sie sind seit 1 Amtszeit Senator, wie würden Sie das beschreiben. dein Stil?

NGUYEN: Patty Murray war eine Senatorin in der ersten Amtszeit, als sie für die US-Senatorin kandidierte, und hat einen fantastischen Job gemacht. Viele dieser Probleme sind schon lange Probleme. Inklusion brauchen. Ich war dringend, aber effektiv. Hat Koalitionen zusammengebracht. Wir befinden uns in einem einmaligen Moment, in dem wir Menschen zusammenbringen können. Ein Großteil meines Führungsstils ist von hinten. Einschließlich der Leute, die von der Politik betroffen sind.

****FRAGE: Wie verändern wir die Art und Weise, wie Metro die Öffentlichkeit in den Prozess einbezieht? Uns wurde gesagt, dass Änderungen jetzt zwei Jahre dauern können

NGUYEN: Bereits im März 2016 gab es Bemühungen, den Prozess zu verlangsamen. Jetzt ist es ein dreistufiger Prozess. Wie können wir es schneller machen? Vielleicht Entscheidungen im Voraus und nicht so vorsichtig. Planer können aufsuchen.

KONSTANTIN: Immer der kontinuierlichen Verbesserung verpflichtet .. Metro arbeitet daran, den öffentlichen Prozess zu verbessern. Uns wurde über die Jahre ein sehr politischer (Prozess) aufgebürdet … davon entfernt. Alle Abteilungen sind darauf ausgerichtet, bei allem, was wir tun, gerecht zu führen. Wir haben die Übersetzung erhöht. Einstellung von vielfältigeren Arbeitskräften. Sie müssen Daten verwenden, um sicherzustellen, dass diejenigen, die am meisten Zugriff benötigen, sie erhalten. „Routenplanung braucht in der Tat Zeit.“ Kann die technische Arbeit auch nicht abkürzen.

****FRAGE: Die Finanzierung des Transits ist regressiv. Wie können wir es durch fortschrittlichere Quellen finanzieren?

KONSTANTIN: Wir haben begrenzte Möglichkeiten – der Staat legt sie fest. Staat unterfinanziert Transit. Wir brauchen staatliche Gesetzgebung, um das Steuersystem progressiver zu gestalten.

NGUYEN: Wir haben letztes Jahr für die Kapitalertragsteuer gekämpft. Ich habe in diesem Bereich mit einigen Verbündeten gesprochen, weil selbst große Unternehmen verstehen, dass wir einen robusten Transit brauchen. Wichtige Diskussion mit der Geschäftswelt.

****FRAGE: Fahrgastzahlen und Einnahmen für Metro sind während der Pandemie eingebrochen. Joe hat einen kostenlosen Busservice angefordert. Dow hat einige frei gemacht. Ist das die beste Verwendung von Steuergeldern? Wie kann es finanziert werden, wenn es so viele öffentliche Bedürfnisse gibt?

NGUYEN: Als er jünger war, verließ er sich auf den Transport – die Kosten können sich sehr schnell summieren. Mehr zum Thema „Wie die Zukunft einer gerechten Gesellschaft aussehen kann“. Es ist ein Schlüssel zum Klima. Es ist ein Schlüssel zu wirtschaftlichen Chancen. Es geht darum, was es freisetzen kann. Wir finden Wege, Dinge wie das Rechtssystem zu finanzieren, aber wir sprechen über subventionierten Transit, Menschen sträuben sich … Dies ist eine aggressive Idee, kann aber auf Bezirksebene vorangetrieben werden

KONSTANTIN: Es geht um Prioritäten und Kompromisse … was wir getan haben, ist, den Transit für alle erschwinglich zu machen, damit Menschen mit wirklich geringem Einkommen kostenlos fahren können … aber es stimmt, dass Menschen, die einen sechsstelligen Betrag verdienen, keinen kostenlosen Transit benötigen. Wenn wir nur die Fahrpreise senken würden, würde das ein Loch in Höhe von mehreren hundert Millionen Dollar in das Budget sprengen. Der Gesetzgeber könnte einen Weg finden, dies zu finanzieren. Andernfalls ist es für (seinen Gegner) unverantwortlich, einfach den freien Transit für alle zu erklären.

NGUYEN: Widerlegt mit der Feststellung, dass etwa 60 Prozent des Umsatzes von großen Unternehmen abgedeckt werden … das ist nicht so abwegig, wie es scheinen mag. Hier geht es um eine größere Vision.

KONSTANTIN: Widerlegt, fragt, warum haben Sie nichts bei der Legislative getan? Wenn wir wollen, dass Leute im sechsstelligen Bereich sich für den Transit entscheiden, dann ist es keine freie Fahrt, es muss ein Transit sein, der besser ist, als mit dem Auto zu fahren.

****FRAGE: Dow wurde angegriffen, weil er zu wenig in städtische Gebiete ohne eigene Rechtspersönlichkeit investiert hat. Wo stehen Sie zum Thema Annexion?

KONSTANTIN: Wir haben kontinuierlich in White Center (und Skyway) investiert, aber wir haben nicht die Steuerbehörde, die Städte haben, um städtische Dienstleistungen anzubieten. Es wäre besser, wenn WC Teil von Seattle oder Burien wäre. Es wäre besser für Skyway, ein Teil von Seattle oder Renton zu sein. Wenn der Staat das Gesetz nicht für mehr Steuerhoheit ändert, ist es schwer, so viel wie die Städte zu finden. Wir haben an beiden Orten viel investiert.

NGUYEN: Neigt wegen des Geldes zur Annexion von Seattle, aber es liegt an den Menschen, die dort leben. Wenn der Exec 25 Jahre im gewählten Amt ist, sollte er inzwischen etwas dagegen unternehmen.

****KURZE FRAGEN: Fahren Sie, wenn möglich, Transit?

Beide sagten ja.

Haben Sie die Reparaturen an der West Seattle Bridge besichtigt?

KONSTANTIN: Nein, wurden nicht eingeladen.

NGUYEN: Ja, vor ein paar Wochen.

Fahrradhelmgesetz aufheben?

NGUYEN: Jawohl.

KONSTANTIN: Unterstützt die Aussetzung der Durchsetzung.

Mehr Überwachungskameras zum Sperren von Busspuren?

Beide sagen ja.

****FRAGE: Der Gewinner sitzt auf dem Sound Transit Board. Wie werden Sie West Seattle bei den endgültigen Routenentscheidungen vertreten?

NGUYEN: – Konzentrieren Sie sich darauf, wie wir sicherstellen, dass wir pünktlich oder schneller hierher gelangen, und richten Sie es so ein, dass es weiter nach Süden fährt.

KONSTANTIN: War ein starker Befürworter von West Seattle im Vorstand, der offensichtlich mit finanziellen Zwängen arbeitet, aber der Schwerpunkt sollte auf der Finanzierung liegen, um das aufzubauen, was die Öffentlichkeit genehmigt hat. Vereitelte den Ost-West-Kreuzungsplan, der eine Erweiterung des White Centers unmöglich gemacht hätte. Es muss eine lokale Finanzierung sein.

****FRAGE: Beide haben ihre Unterstützung für die Stadtbahn zum WC zum Ausdruck gebracht. Auch Tunnelbau zu Junction. Was werden Sie tun, um die Finanzierung dafür zu sichern?

KONSTANTIN: Bundesförderung, Kommunalförderung – die Stadt hat eine robuste Wirtschaft – wir müssen einen Teil davon finanzieren. ST ist mit einer künstlichen Begrenzung des Kreditbetrags gesättigt, so dass die Baumöglichkeiten eingeschränkt werden. – haben geprüft, ob wir die Kreditaufnahmekapazität von ST stärken können – im Moment können Regierungen Geld für fast nichts leihen, es ist sinnvoll, es jetzt zu leihen und das System jetzt einzurichten

NGUYEN: 71 Prozent der Wähler in Seattle würden eine neue Finanzierung unterstützen – in Bezug auf die Bindung schlug ich eine öffentliche Infrastrukturbank vor, die dazu beitragen könnte, diese und bezahlbaren Wohnraum zu finanzieren.

****FRAGE: Landkreis spielt eine Rolle bei der Gewährleistung von Infrastrukturkorridoren – wie bringt man Planungsgruppen für eine gemeinsame Vision zusammen?

NGUYEN: Progressive Mitglieder wollten den Klimawandel als Teil des Wachstumsmanagementgesetzes einbeziehen – eines der größten Dinge, wenn man das gesetzlich festlegt – all dies hängt zusammen, Landnutzungsplanung, Transit, bezahlbarer Wohnraum, alles miteinander verbunden.

KONSTANTIN: War die ganze Zeit im Amt führend im Bereich Wachstumsmanagement. Wir haben eine Landschutzinitiative, einen Waldplan, arbeiten jeden Tag daran, Natur und Ackerland wiederherzustellen – aber das geht nicht, ohne städtische Gebiete zu attraktiven Lebensräumen zu machen. Sie müssen Städte dazu bringen, besser in Zonen einzugrenzen.

****FRAGE: Beide haben das staatliche Steuersystem ausgerufen. Die Wähler lehnten die Einkommensteuer immer wieder ab. Was machen wir?

KONSTANTIN: Brauchen Sie einen Staat, um eine ernsthafte Debatte darüber zu führen. War schon mal cartoonhaft. Bringen Sie die Leute dazu, ernsthaft darüber zu sprechen, was es für einen fortschrittlichen Staat mit einer großartigen Wirtschaft bedeutet, das schlechteste Steuersystem zu haben. Wir müssen besprechen, wie es aussehen würde, wenn Sie besteuert würden, was Sie verdienen und was Sie haben; wir könnten das fair machen.

NGUYEN: Die Tax Structure Workgroup denkt darüber nach, wie die Steuerbasis in unserem Staat umstrukturiert werden kann – breite Gruppe von Menschen, einschließlich Republikanern – Sie werden feststellen, dass die Menschen besser aufeinander abgestimmt sind – nehmen Sie sich nachdenkliches Engagement – ​​progressive Einnahmen bedeuten auch eine Senkung (die Belastung) für diejenigen, die es am wenigsten können es sich leisten – wir bekommen Ärger, wenn wir darüber diskutieren, wie wir es erhöhen, aber (für manche) nicht senken. Das ist die Ursache. County Exec ist eine Tyrannenkanzel, mit der wir das vorantreiben können.

****FRAGE: Wenn Sie sich zwischen einer elektrisierenden Metro und mehr Service entscheiden müssten, welche?

KONSTANTIN: Habe mich damit auseinandersetzen müssen. Die Umstellung auf vollelektrisch hat einen extrem hohen Stellenwert. Bis 2035. Es ist wichtig, dass wir dies tun, auch wenn wir ein Stadtbahnsystem einsetzen und dann Kohlenstoff aus allem herauspressen müssen.

NGUYEN: Zu seinen ersten Rechnungen gehören Autoabgase und Wohnenergie. Es wäre ein harter Anruf. Ich würde dafür plädieren, sicherzustellen, dass unterversorgte Gemeinden das haben, was sie brauchen, und dann $ in die Elektrifizierung investieren.

****FRAGE: Unterstützen Sie, dass der County Council eine Erweiterung der Wassertaxi-Flotte wie die alte Mosquito Fleet in Betracht zieht?

NGUYEN: Wassertaxi ist der wichtigste Weg, um in die Innenstadt zu gelangen. Würde eine Erweiterung unterstützen. Hat nordische Systeme mit besser gestalteten Schiffen gesehen.

KONSTANTIN: Er schuf den King County Ferry District, um den Service in West Seattle dauerhaft zu machen und Vashon zu übernehmen, der vom Staat geführt wird. Hat sich immer für die Ausweitung des Wassertransports eingesetzt. Möchte die Elektrifizierung von Schiffen untersuchen.

****FRAGE: Autos stehen auf der Umleitung im Leerlauf – hat der Brückenreparaturfonds Geld für die Baumpflanzung?

KONSTANTIN: Es ist eine Stadtsache, aber wir haben dazu beigetragen.

NGUYEN: Schätzen Sie die verkehrsmindernden Maßnahmen der Stadt.

****FRAGE: West Seattle SkyLink Gondel?

NGUYEN: Als Ergänzung lohnt sich ein Studium.

KONSTANTIN: Interessante Idee, aber meine Bedenken sind, dass wir die Stadtbahn nach WS bringen, aber hier nicht anhalten – dies würde ausschließen (Fortsetzung der Stadtbahn nach Süden). Auch die Spitzenkapazität ist ein Thema. Wenn das Seahawks-Spiel ausgeht, wie lang ist die Schlange? Ich habe ST gebeten, an einer Studie teilzunehmen. Ich habe mich am Tag zuvor mit Peter Rogoff (ST CEO) getroffen und ihm gesagt, dass sie etwas mehr als nur Nebensächliches tun müssen.

****FRAGE: Sollten die Bezirksarbeiter weiterhin aus der Ferne arbeiten oder ist Ziegel und Mörtel wichtig?

KONSTANTIN: Beide. Manche Dienstleistungen werden besser persönlich erbracht, manche Menschen müssen zusammen sein, um kreativ zu sein … Mein Ziel ist es, die Mitarbeiter für das zu engagieren, was für sie am besten funktioniert und für den Service, den sie den Menschen bieten.

NGUYEN: Beide. Vielleicht die Zukunft der Arbeit steuern. 4-Tage-Woche auch?

SCHLUSSERKLÄRUNGEN

NGUYEN: Ich bin nicht die typische Person, die man in öffentlichen Ämtern findet. Engagierte sich, weil er sicherstellen wollte, dass marginalisierte Menschen eine Stimme am Tisch haben. Die Legislative hat eine fortschrittliche Politik beschlossen, weil jetzt so viele am Tisch sind. Aber viele dieser Dinge müssen auf Kreisebene umgesetzt werden. Der Amtsinhaber hat großartige Arbeit geleistet, aber es ist Zeit für Veränderungen.

KONSTANTIN: Wir haben eine ganze Zeit durchgemacht. Geführt von Wissenschaft und Vernunft, als COVID eintraf. Leben gerettet. Beste Starts für Kinder. Gesundheit durch Wohnen. War regionaler Leiter im Transit. ST2 verlor das erste Mal, er führte es zurück, diesen Monat eröffnete Northgate. Hat Wassertaxi gehütet. Habe die South Park Bridge ersetzt. Übernahm Metro in einer Finanzkrise – hat nicht gekürzt – hat sich zurückgearbeitet und Auszeichnungen gewonnen. Jetzt auf vollelektrisch umrüsten. Vereinigte Region für ST3 mit WS-Teil davon. „Der ambitionierteste Transit-Ausbauplan des Landes.“

Das WSTC-Treffen hatte neben dem Nguyen-Constantine-Forum noch einige andere Themen; wir werden diese separat melden.

ABSTIMMUNGSERINNERUNG: Bringen Sie Ihren Stimmzettel bis Dienstag um 20:00 Uhr in eine Dropbox des Landkreises oder früher in das USPS-System, um sicherzustellen, dass er rechtzeitig abgestempelt wird.

Comments are closed.